Karin Lüthi – über mich

Als kleines Mädchen las ich im Lichte der Taschen­lampe die Märchen der Brüder Grimm, und am Sonntag­morgen lauschte ich am Radio fasziniert der einzig­artigen Märchen­erzählerin Trudi Gerster. Im jungen Erwachsenen­alter begleiteten mich die Märchen immer noch, heimlich zwar, denn wer wollte schon zugeben, die Märchen zu lieben?

Heute - viele Jahre später - ist das anders: Die Märchen sind ein wichtiger Bestand­teil meines Lebens, und ich kann meine Leiden­schaft weiter­geben. Klang­volle, alte bern­deutsche Ausdrücke erwecke ich zu neuem Leben: «Träu, Sürmu, trischaage, grümschele, tschädere, chüschele, verplämperle, gfätterle, grediuse, chüschtig, füretsi, hübscheli ...» Diese und viele andere Wörter schicke ich auf die Reise, um die Ohren meiner Zuhörer sanft und zärtlich zu berühren und innere Bilder farben­prächtig und in all ihrer unbegrenzten Viel­falt zu erwecken. Vielleicht werden sie sogar als kleine Lebens­hilfen mit nach Hause genommen!

© 03.07.2018

Karin Lüthi · Märchenerzählerin · Bern · 031 558 32 02 · info@maerlizouber.ch · www.maerlizouber.ch